Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Mag. Friedrich Hallwirth

Illustration

Rechtssicherheit und Entlastung für Selbstständige und KMU

  • Ausweitung der steuerlichen Absetzbarkeit von Arbeitszimmern im Wohnungsverband (anteilig am Gesamtwohnraum); insbesondere die Erfordernisse der ausschließlichen beruflichen Nutzung und Mittelpunkt der Erwerbstätigkeit sollen vereinfacht und an die heutige Arbeitswelt angepasst werden.
  • Erhöhung der Freigrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter auf € 1.000 mit dem Ziel, einer weiteren Erhöhung auf € 1.500 für GWG mit besonderer Energieeffizienzklasse. Umsetzung ab 2022
  • Modernisierung der Gewinnermittlung, durch u.a. stärkere Zusammenführung der Steuerbilanz und der UGB Bilanz

Stand: 06. Februar 2020

Bild: MH - Fotolia.com

Liebe Kundinnen und Kunden!

Die Einschränkungen hinsichtlich des Besuches in unserer Kanzlei sind aufgehoben.
Wir sind für Sie ab sofort wieder vor Ort erreichbar. 

Wir freuen uns Sie persönlich zu sehen!

OK